Burgbühlkurs 2012

Autor: Luzia Dubacher, Nadine Imgrüth und Patricia Suter, Datum: 26. Februar 2012

Am 25./26. Februar 2012 trafen sich rund 60 unternehmungslustige Landjügeler zum Burgbühlkurs. «Gut entscheiden – mit Kopf und Bauch» war das diesjährige Thema der SAKLJ.

Ab 13.00 Uhr trafen die ersten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen ein. Ob grosse Büssli, Subarus oder «Fröschlis», man sah alles. Nach dem Einschreiben und einer Vorstellungsrunde begann pünktlich der Erste Kursteil über «Gut entscheiden - mit Kopf und Bauch». Von der Referentin Elisabeth Gasser wurde ein spannender und abwechslungsreicher Nachmittag gestaltet.

Vor und nach dem feinen Abendessen wurde der bunte Abend durch die Landjügeler geplant. In sechser und siebener Gruppen entstanden ein kunterbuntes Fernsehprogramm. Zwischen den einzelnen Sendungen wurde getanzt, Musik gemacht und einige erzählten noch lustige Witze. Im Verlaufe des Abends wurde in Gruppen gejasst, musiziert, diverse Gruppenspiele gemacht oder einfach nur geplaudert — zum Teil bis in die frühen Morgenstunden.

Nach einer mehr oder weniger langen Nacht wurde man mit lüpfiger live Ländlermusik aus dem Bett geholt. Anschliessend durften wir uns an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verpflegen. Der zweite Kursteil begann mit einer 30 minütigen Meditation, welche teilweise zum Schlafen genutzt wurde. Den Restlichen Morgen verbrachten wir mit Bauch-Entscheidungen.

Nach dem Mittagessen feierten wir einen Gottesdienst, umrahmt von schöner Musik. So ging das Wochenende wieder dem Ende entgegen, es fehlte nur noch das traditionelle Fotoshooting. Dabei wurde festgestellt, dass die Innerschweiz sehr gut vertreten war. Dann verabschiedete man sich wieder für ein ganzes Jahr von St. Antoni FR. Es war wieder ein gelungenes Wochenende.

 

Navigation