Burgbühlkurs 2016

Autor: Sarah Troxler, Datum: 27. Februar 2016

Am letzten Februar Wochenende fand der ausgebuchte Burgbühlkurs in St. Antoni statt. Mann traf sich zum Kaffe und Kuchen und wartete gespannt auf den Beginn des Kurses mit dem Thema „Mit Worten zum Erfolg“.

Im Burgbühlzentrum gab es manch heisse Köpfe, nicht nur vom Tanzen, es wurde richtig kommuniziert. Die Referentin Marlys Hirt hat uns geschickt erklärt, wie der Wolf (Moralische Urteile) und die Giraffe (Werturteile) richtig einzuordnen sind. Das Ziel ist eine Gewaltfreie Kommunikation, darin käme nur die Giraffe vor.

Der Bunte Abend sorgte wieder für manche Lacher, es kamen zum einen Birken, Efeu, Köpfe, Heiratsanträge und Autonummern vor. Aber auch Prominente Gäste wie Christa Rigozzi, Andreas Gabalier und Müslüm fanden zu uns. Anschliessend haben wir mit Musik und Tanz den Abend zum Morgen gemacht.

Nach dem feinen Frühstück ging es weiter mit dem Vortrag. Über das Thema, vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnisse und Bitte, wurde rege diskutiert.

Nach dem Mittag durften wir eine schöne, feierliche Besinnung geniessen. Sie wurde mit verschiedenen Musikeinlagen von manchen Mitgliedern und Gesang umrahmt. Nach den Erinnerungsfotos ging es bereits wieder nach Hause. Bis zum nächsten mal!

Navigation